Ju Jutsu ist moderne Selbstverteidigung  sie vereint  zahlreiche Kampfsportarten

und kann von jedem erlernt werden.


Doch was heißt Ju-Jutsu überhaupt ?


Ju“ bedeutet in etwa sanft, „ausweichen“, „anpassen“ oder auch „nachgeben“.

Jutsu“ etwa „Kunst“ oder auch „Kunstgriff“.

Ju-Jutsu ist die Kunst, durch Ausweichen oder Nachgeben die Kraft des Angreifers zu nutzen und ihn mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.

Als oberstes Prinzip im Ju-Jutsu gilt es, mit dem geringst möglichen Aufwand den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Die Wirksamkeit von Ju-Jutsu wird nicht mit Kraft oder Gewalt betrieben, sondern mit richtiger Technikanwendung und ihrer Ausführung. So ist es möglich, auch stärkere Angreifer erfolgreich abzuwehren. Diese Prinzipien werden in allen Bereichen des Ju-Jutsu als Grundprinzip gelebt.

Wir bieten neben dem „einfachen“ Breitensport Ju-Jutsu als Selbstverteidigung auch den „Wettkampf“ an.


Ju-Jutsu als Selbstverteidigung

Nicht nur Zweckmäßigkeit wird hier vermittelt, sondern auch Gewaltpräventionen. Ju-Jutsu versteht sich als Verteidigungssystem, entsprechend lernen bei uns die Ju-Jutsukas erst zu reagieren, wenn sie angegriffen werden.        


Ju Jutsu fördert das Selbstbewusstsein, Koordination, Konzentration und

Spaß haben wir auch noch dabei.



Ju-Jutsu Wettkampf

Für diejenigen unter uns, die einfach nicht genug bekommen, bieten wir auch Wettkampftraining an.

Unsere Trainer sind alle lizenziert und arbeiten mit Herz und Seele daran, das Training so effektiv und angenehm wie möglich zu gestalten.



Wollt ihr mehr über Ju Jutsu und uns erfahren?

Schaut doch einmal zu unseren oben genannten Trainingszeiten vorbei.